Die Bläserklassen

Klassenmusizieren mit Blasinstrumenten

Kooperation mit dem Marien-Gymnasium
Seit dem Schuljahr 2005/2006 besteht eine Kooperation zwischen Marien-Gymnasium und Ludwig-Hahn-Musikschule. Ab der Jahrgangsstufe 5 wird pro Schuljahr eine Klasse als Bläserklasse geführt. Die Eltern melden ihre Kinder zu dieser Klasse an. Die Teilnahme ist für zwei Jahre verbindlich. Im Rahmen des regulären Musikunterrichts erlernen die Schülerinnen das Zusammenspiel. Zusätzlich erhalten sie eine Stunde Instrumentalunterricht in Kleingruppen bei Lehrkräften der Musikschule im Vormittagsunterricht.

Informationen zu den Bläserklassen am Marien-Gymnasium über das Sekretariat des Gymnasiums, Tel.: 2341. oder: www.marien-gymnasium.de

Kooperation mit der Marien-Realschule
Seit dem Schuljahr 06/07 gibt es auch an der Marien-Realschule eine Bläserklasse, die von der Ludwig Hahn Musikschule unterstützt wird. Wie am Marien-Gymnasium werden auch hier einmal in der Woche die Schülerinnen von Lehrern der Musikschule in den einzelnen Registern gezielt auf ihren Instrumenten unterrichtet. Die Schülerinnen lernen im Rahmen des normalen Musikunterrichts der 5. und 6. Jahrgangsstufe ein Blasinstrument ohne eigene Vorkenntnisse im Klassenverband.
Erstaunlich, was da schon nach einem Schuljahr gelernt werden kann! Die Erfahrungen mit den Bläserklassen sind ausgezeichnet, nicht nur was die musikalischen Erfolge anbelangt, sondern auch in Hinblick auf den Klassenzusammenhalt und die Lerndisziplin. Diese positiven Folgen des Klassenmusizierens übertragen sich auch auf andere Schulfächer, bei denen ein kompaktes Klassengefüge eine wichtige Voraussetzung für konzentriertes Lernen ist.

Informationen zur Bläserklasse an der Realschule über das Sekretariat der Marien-Realschule: Tel. 7920. www.marien-realschule-kaufbeuren.de